Trommelbremse

Trommelbremse 2017-11-01T09:29:15+00:00
Trommelbremse am Vorderrad

Trommelbremse am Vorderrad

Es gibt unzählige Arten von Trommelbremsen: Nebst der generellen Unterscheidung zwischen Vorder- und Hinterrad-Trommelbremse, kann nach einer Vielzahl von Herstellern unterscheiden werden. Sehr bekannt und verbreitet sind nebst den Sturmey-Archer Modellen auch die legendäre Böni-Trommelbremse am Militärvelo. Zu erwähnen sind auch Schweizer Marken wie Scintilla oder Adax.

Funktionsweise

Wird der Bremshebel betätigt, wirkt dieser via Bremskabel auf den Bremsmechanismus in der Trommel: Die Bremsbacken werden an die Trommel gepresst, welche mit der Nabe verbunden ist – Das Velo bremst. Beim Loslassen des Bremshebels sorgt eine Feder in der Trommelbremse dafür, dass die Bremsbacken wieder in ihre Ausgangsstellung zurück kehren.

Die häufigsten Servicearbeiten bei der Trommelbremse sind nachstellen und reinigen der Bremse.
Das Nachstellen können Sie über das Bremskabel erledigen. Daran befindet sich eine Schraube zum einstellen. Das Reinigen ist notwendig, wenn die Bremse trotz der Justierung noch immer nicht richtig bremst, sondern schleift. In das Innere der Trommelbremse darf kein Öl gelangen!