Velorium – Fahrradsammlung zu verkaufen

Velorium – Fahrradsammlung zu verkaufen

Seit ein paar Wochen ist die Webseite velorium.ch online. Es handelt sich um eine nicht alltägliche Webseite: Ein Sammler und Liebhaber von alten Velos will seine sehr umfangreiche Sammlung bestehend aus ca. 400 Velos und unzähligen Ersatzteilen verkaufen.
Was ist passiert? Warum verkauft ein passionierter Sammler eine solche Sammlung? Dem Besitzer wurde einerseits sein Raum gekündigt und andererseits möchte er ein neues Kapitel beginnen. Die Sammlung wird ihm zur Last. Er hat die Absicht, alles en bloc zu verkaufen. Alles, das heisst:

  • Mehr als 200 klassische Schweizer Velo-Oldtimer (Ein- und Drei-Gänger mit Stahlrahmen)
  • Rennräder von ca. 1960 – 1980
  • Kindervelos, Trottinettes und BMX
  • Ordonnanzräder inkl. Ersatzteilen
  • Raritäten wie Tandems aus den 20er und 30er Jahren
  • Eine Vielzahl an Werkzeugen und Ersatzteilen

minkindervelo marken3 naben ordo  rennvelos speichenachsen titan titlis trapezgabel

Begreiflicherweise will er nicht Velo um Velo und Ersatzteile einzeln verkaufen. Es soll zwar alles weg, aber es soll alles zusammen weg. Aufgrund des Umfangs der Sammlung ein sicherlich nicht alltägliches Angebot. Er hat bereits diverse Museen und mögliche Interessenten in der Schweiz kontaktiert – bisher erfolglos.
Sollten sich keine Interessenten in der Schweiz finden, wird er versuchen die Sammlung ins Ausland zu verkaufen – Ein wohl unwiederbringlicher Verlust eines Schatzes wäre die Folge daraus.
Nun sind wir Schweizer Velofreunde gefordert! Wer ist bereit, eine solche einmalige Sammlung zu übernehmen? Wer hat das Geld und den Platz (und die Zeit) dazu?
Wenn sich niemand findet: Wer ist bereit, sich an einer solchen Sammlung finanziell zu beteiligen oder kann geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung stellen?
Die Zeit läuft. Interessenten melden sich bitte direkt beim Verkäufer. Ideen und Angebote zum Erhalt der Sammlung könnt ihr auch bei mir platzieren.

Von | 2016-04-24T11:48:10+00:00 24/04/16|